13.10.2004

Nachrichtenarchiv 14.10.2004 00:00 "Tag des weißen Stocks"

Die Behindertenbeauftragte von NRW, Schmidt-Zadel, hat am Vortag des "Tags des weißen Stocks" die gesetzlichen Möglichkeiten für Blinde gewürdigt. Das Gleichstellungsgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen biete die Chance, Bescheide von Ämtern in Blindenschrift anzufordern oder Internetseiten öffentlicher Träger von einer Sprachsoftware vorlesen zu lassen. Viele Hindernisse bleiben nach Schmidt-Zadels Ansicht jedoch bestehen.  So seien Ansagen in Bahnen oder Aufzügen noch längst keine Selbstverständlichkeit.