27.09.2004

Nachrichtenarchiv 28.09.2004 00:00 Krankenhaus- und Altenhilfe EKH bald eingetragener Verein

Die Evangelische und Ökumenische Krankenhaus- und Altenheim-Hilfe EKH will auf ihrer Bundestagung am Mittwoch in Bonn strukturelle Änderungen vornehmen. Bislang war die Hilfsorganisation als Arbeitsgemeinschaft gemeldet. Bundesweit sind ihre rund 11.000 Mitglieder als sogenannte "Grüne Damen und Herren" in etwa 700 Krankenhäusern und Altenheimen tätig. Nach Angaben der EKH soll die Organisation nun in einen eingetragenen Verein überführt werden. Fördermittel erhält die EKH vom Deutschen Evangelischen Krankenhaus-Verband sowie vom Diakonischen Werk für die Mitarbeiterfortbildung.