24.09.2004

Nachrichtenarchiv 25.09.2004 00:00 Reinelt: "Hartz IV" ist unumgänglich

Der katholische Bischof von Dresden-Meißen, Reinelt, hat sich gegen eine unmittelbare Einmischung der Kirche in konkrete politische Streitfragen gewandt. Dies widerspräche der Trennung von Staat und Kirche. Das sagte Reinelt im Inforadio des RBB. Bei allem Verständnis für die Proteste wüssten auch die Bischöfe, dass Lösungen wie "Hartz IV" unumgänglich seien.