23.09.2004

Nachrichtenarchiv 24.09.2004 00:00 Erste ökumenische Wiedereintrittsstelle in Lippe eröffnet

In Lippe ist die erste ökumenische Wiedereintrittsstelle eröffnet worden. Mit dem neuen Angebot wollen die beiden großen Kirchen gemeinsam auf die Menschen zugehen. Das sagte der lippische Kirchenrat Tübler in Detmold. Ein zweiköpfiges mobiles Team der Lippische Landeskirche und des Katholischen Dekanats sei ab sofort in der Region unterwegs. Erster Einsatzort der mobilen Wiedereintrittsstelle ist am Wochenende ein Erntedank-Schlossfest in Dörentrup.