21.09.2004

Nachrichtenarchiv 22.09.2004 00:00 Integrations-Wort bei Vollversammlung in Fulda

Die katholischen deutschen Bischöfe haben zur Integration von Zuwanderern aufgerufen. Unabdingbare Voraussetzung für ein friedliches Miteinander seien wechselseitige Wahrnehmung und Achtung. Das betonen die Bischöfe in einem gemeinsamen Integrations-Wort bei ihrer Herbstvollversammlung in Fulda. Der Mainzer Kardinal Karl Lehmann betont, Integration sei eine der zentralen Aufgaben der kommenden Jahre. Lehmann lobte das Anfang Juli vom Bundesrat verabschiedete Zuwanderungsgesetz. Politik und Gesellschaft stellten sich nunmehr der Tatsache, dass Deutschland ein Einwanderungsland geworden sei.