16.09.2004

Nachrichtenarchiv 17.09.2004 00:00 Papst-Theaterstück feiert Premiere in Bonn

Ein vom Papst geschriebenes Theaterstück hat am Donnerstag seine Premiere in Deutschland gefeiert. Die Romanze "Der Laden des Goldschmieds" wurde im Bonner "Euro Theater Central" aufgeführt. Karol Wojtyla, der heutige Papst Johannes Paul II., hatte die Meditationen über die Ehe 1960 unter einem Pseudonym in Polen veröffentlicht. 1988 wurde das Stück erstmals verfilmt. Inzwischen ist es in Italien auch zu einer Oper umgestaltet worden. - Mit der Bonner Aufführung beginnt eine Inszenierungsreihe von Schriftstellern, die in den vergangenen Jahrzehnten auch politisch bedeutsam waren.