15.09.2004

Nachrichtenarchiv 16.09.2004 00:00 EKD will in der Türkei für mehr Religionsfreiheit eintreten

Die Evangelische Kirche in Deutschland ist besorgt über die Situation der christlichen Minderheit in der Türkei. Deren Lage sei problematisch. Fragen der Religionsfreiheit stehen auf dem Programm der Türkei-Reise von Auslandsbischof Rolf Koppe, die heute beginnt. Zur Religionsfreiheit gehöre insbesondere das Recht, christliche Kirchen zu bauen. - Die evangelische Delegation reist auf Einladung des Ökumenischen Patriarchen Bartholomaios I. in die Türkei.