13.09.2004

Nachrichtenarchiv 14.09.2004 00:00 Irak: Mindestens 27 Tote bei Attentat in Bagdad

In Zentrum Bagdads ist erneut eine Autobombe vor einer Polizeiwache explodiert. Mindestens 27 Menschen sollen dabei ums Leben gekommen sein. Näheres ist noch nicht bekannt. - Unterdessen werden die Töne zwischen der Türkei und den USA zum Thema Irak immer schärfer. Die Türkei hat angedroht, die US-Streitkräfte nicht länger zu unterstützen. Hintergrund ist die Militär-offensive nahe der nordirakischen Stadt Talafar. Der Einsatz sei ein Fehler und müsse sofort beendet werden, erklärte die Regierung in Ankara. Bei der Offensive sind auch Zivilisten ums Leben gekommen