12.09.2004

Nachrichtenarchiv 13.09.2004 00:00 Konferenz: Experten warnen vor Folgen "Grüner" Gentechnik

Politik und Wirtschaft ignorieren die möglichen negativen Folgen der Gentechnik in der Landwirtschaft, kritisieren Experten. Auf der "Alternativen Gentechnik-Konferenz" am Sonntag sagte Peter Rottach von "Brot für die Welt", Chancen und Nutzen würden oft zu positiv dargestellt. Es gebe zudem keinen Bedarf, in Industrieländern Gentechnik einzusetzen. Der einzig sinnvolle Weg bestehe in einer nachhaltigen Landwirtschaft. - Zu der Tagung in Köln hatten umwelt- und entwicklungspolitische Organisationen, darunter Misereor und Greenpeace, eingeladen. Die Veranstalter wollten anlässlich der Gentechnik Agrar-Konferenz «Agricultural Biotechnology International Conference» (ABIC), die am Sonntag in der Kölner Messe begann, Alternativen zur Gentechnik aufzeigen.