12.09.2004

Nachrichtenarchiv 13.09.2004 00:00 Schily: Weiterhin Terror-Gefahr in Deutschland

Deutschland befindet sich nach Einschätzung von Bundesinnenminister Otto Schily weiterhin im Visier islamischer Terroristen. El Kaida und andere Gruppierungen hätten die Bundesrepublik ausdrücklich als Anschlagsziel genannt. Grund dafür sei vor allem der Einsatz in Afghanistan. - Schily ist zur Zeit in Israel. - Bei den schwersten Kämpfen in Afghanistan seit Monaten sind mindestens 43 Taliban-Kämpfer getötet worden. Alleine in der Provinz Sabul hätten US-Truppen 22 der radikalislamischen Rebellen erschossen, so ein US-Armeesprecher. - Die Taliban hatten eine Verschärfung ihres Terrors vor den Präsidentenwahlen in Afghanistan am 9. Oktober angekündigt.