09.09.2004

Nachrichtenarchiv 10.09.2004 00:00 Jemaah Islamiyah für Jakarta-Anschlag verantwortlich

Die Terrorgruppe Jemaah Islamiyah hat Australien mit weiteren Anschlägen gedroht. In einer Erklärung im Internet heißt es wörtlich, wir raten allen Australiern in Indonesien abzureisen, oder wir werden es zu ihrem Grab machen. Das Land sei als Ziel ausgewählt worden, weil es einer der schlimmsten Feinde Gottes und des Islam sei. Die Terroristen, denen Verbindungen zur EL-Kaida nachgesagt werden, haben sich zu dem Autobombenattentat mit neun Toten gestern in Jakarta bekannt. Ihre Forderung, alle australischen Soldaten aus dem Irak abziehen, lehnt die Regierung in Canberra ab.