08.09.2004

Nachrichtenarchiv 09.09.2004 00:00 47% der Briten würden Sterbehilfe leisten

In Großbritannien wären laut einer aktuellen Studie 47 Prozent der Bevölkerung bereit, geliebten Menschen Sterbehilfe zu leisten. Wie der britische Rundfunk BBC berichtet, sprachen sich 82 Prozent für eine Liberalisierung des Euthanasie-Gesetzes aus. Sie befürworteten die rechtliche Erlaubnis, Todkranken mit medizinischer Hilfe das Sterben zu ermöglichen. Nach derzeitigem Recht kann Beihilfe zum Selbstmord in Großbritannien mit 14 Jahren Gefängnis bestraft werden.