07.09.2004

Nachrichtenarchiv 08.09.2004 00:00 Jakobsweg erhält Preis für Völkerverständigung

Der Pilgerweg nach Santiago de Compostela im Nordwesten Spaniens erhält den Prinz-von-Asturien-Preis für Völkerverständigung. Der so genannte Jakobsweg habe sich über Jahrhunderte zu einem Symbol der Brüderlichkeit und zu einem der Grundsteine des europäischen Bewußtseins entwickelt. So begründete die Jury ihre Entscheidung. Die Auszeichnung, die als "spanischer Nobelpreis" gilt, ist mit 50.000 Euro dotiert und wird jedes Jahr in acht Sparten vergeben.