05.09.2004

Nachrichtenarchiv 06.09.2004 00:00 Muslime demonstrieren gegen Kopftuchverbot

In mehreren Ländern haben am Wochenende Muslime vor französischen Botschaften gegen das so genannte Kopftuch-Verbot in Frankreich protestiert. An einer Kundgebung gegen das Kopftuch-Verbot vor der Botschaft Frankreichs in der iranischen Hauptstadt Teheran nahmen rund 150 Personen teil. Auch in Pakistan protestierten mehrere hundert Menschen gegen das französische Gesetz. In Frankreich ist zum Beginn des neuen Schuljahres am 1. September ein Gesetz in Kraft getreten, wonach das Tragen "aufdringlicher religiöser Symbole" in der Schule verboten ist.