31.08.2004

Nachrichtenarchiv 01.09.2004 00:00 Patriarch Alexij: Terroristen erklären Russland den Krieg

Der russische Patriarch Alexij II. hat seine Landsleute aufgefordert, angesichts der jüngsten Terrorakte in Russland Einigkeit und Standfestigkeit zu zeigen. Der Terrorismus habe allen Bürgern Russlands den Krieg erklärt, heißt es in einem Beileidstelegramm des Patriarchen für die Opfer des Selbstmordattentats von Moskau. Er sei sich sicher, dass das Böse letztendlich besiegt werden könne. Moskauer sollten sich aber von der Angst nicht überwältigen lassen, so Patriarch Alexij.