28.08.2004

Nachrichtenarchiv 29.08.2004 00:00 Tschetschenien: Mann sprengt sich vor Wahlbüro in die Luft

In der Hauptstadt Grosny hat sich ein Mann  vor einem Wahlbüro in die Luft gesprengt. Wie der Vorsitzende der tschetschenischen Wahlkom-mission in einem Rundfunkinterview mitteilte, kam außer dem Attentäter niemand zu Schaden. Der Sprengsatz sei in einem Paket versteckt gewesen, das in den Händen des Mannes explodiert sei.