25.08.2004

Nachrichtenarchiv 26.08.2004 00:00 Ökosystem der Antarktis durch wachsenden Tourismus bedroht

Das Umweltbundesamt hat vor den Folgen des zunehmenden Antarktis-Tourismus gewarnt. Die geplante Errichtung von Start- und Landebahnen für Flugzeuge, befestigten Straßen und Hotels stelle eine Bedrohung des empfindlichen Ökosystems dar, erklärte die Behörde. Innerhalb von zehn Jahren habe sich die Zahl der Besucher auf dem «unwirtlichsten aller Kontinente» auf 20.000 erhöht und damit mehr als verdoppelt. Nach den US-Amerikanern stellten Deutsche mit etwa 15 Prozent die zweitgrößte Touristengruppe dar.