21.08.2004

Nachrichtenarchiv 22.08.2004 00:00 Entscheidung zum Ort der Papstmesse des Weltjugendtags in zwei Wochen

Der Ort der Papstmesse zum Abschluss des Weltjugendtages 2005 wird in zwei Wochen feststehen. Das sagte der Sekretär des Päpstlichen Laienrates, Bischof Clemens, dem domradio. Nachdem der Gottesdienst auf dem Flugplatz Hangelar abgesagt wurde, rankten sich vielerlei Spekulationen um einen Alternativort. Vier, nicht näher bezeichnete Plätze waren im Gespräch. Unterdessen zeigte sich Kölns Kardinal Meisner enttäuscht über das -so wörtlich-spiessbürgerliche Verhalten des BUND, der mit seinen Einsprüchen eine Papstmesse auf dem Flugplatz verhindert hatte. Kardinal Meisner und Bischof Clemens hissten die offizielle Weltjugendtagsfahne vor dem Kölner Dom.