20.08.2004

Nachrichtenarchiv 21.08.2004 00:00 Klon-Diskussion: Nickels fürchtet um Reputation des Ethikrates

Die Bündnisgrüne Christa Nickels hat den Nationalen Ethikrat scharf kritisiert. Dessen Vorsitzender Simitis müsse mit Blick auf seinen Vorstoß zum therapeutischen Klonen sehr aufpassen, dass die Reputation des Ethikrats nicht ins Zwielicht gerate, sagte sie dem Berliner Tagesspiegel. Einige Mitglieder des Ethikrats präsentierten sich so, "als sei es ihre Aufgabe, den Bundestag so lange zu treiben, bis er seine Beschlüsse zur Genpolitik ändert", kritisierte Nickels.  Simitis hatte den Bundestag aufgefordert, erneut über das Klonverbot zu debattieren.