18.08.2004

Nachrichtenarchiv 19.08.2004 00:00 Hintze: Therapeutisches Klonen mit christlichen Werten vereinbar

Der frühere CDU-Generalsekretär Peter Hintze hält das so genannte therapeutische Klonen für ethisch zulässig und mit christlichen Werten vereinbar. Hintze sagte, zur Botschaft des Christentums gehöre es von Anfang an, Heilung für den Menschen zu suchen. Er sei davon überzeugt, dass diejenigen, die Stammzellforschung unterstützten, sich christlich verhielten. Der CDU-Politiker sprach sich allerdings gleichzeitig für ein weltweites Verbot des reproduktiven Klonens aus, dessen Ziel die Geburt eines genetisch identischen Menschen sei.