13.08.2004

Nachrichtenarchiv 14.08.2004 00:00 Olympiade spektakulär eröffnet

Olympia ist nach Griechenland zurückgekehrt: in Athen wurden am Freitagabend die 28. Sommerspiele eröffnet. Mehr als 60 Staats- und Regierungschefs aus aller Welt waren dabei, als die zehntausend Athleten aus 202 Ländern ins Stadion einzogen. Zur Eröffnungsfeier war das Stadion unter Wasser gesetzt worden, damit brennende Olympische Ringe auftauchen konnten. Dann folgte eine Zeitreise von der Antike bis zur Gegenwart. Großer Jubel herrschte im Stadion als Griechenlands Staatspräsident Stephanopoulos die traditionelle Eröffnung sprach. Die Begeisterung steigerte sich noch, als ein Sportler mit der Fackel ins Stadion lief. Nach dem längsten Fackellauf der Geschichte entzündete ein Surfer das olympische Feuer. - Unterdessen haben bereits die Wettkämpfe begonnen. Am Samstag fallen die Entscheidungen in 13 Disziplinen. Deutsche Medaillenhoffnungen wurden zunächst enttäuscht. Im Luftgewehrschießen erreichte die mehrfache Weltmeisterin Sonja Pfeilschifter nur Platz sechs.