09.08.2004

Nachrichtenarchiv 10.08.2004 00:00 Istanbul: Bombenanschläge auf zwei Hotels

In Istanbul sind in am frühen Morgen auf zwei Touristenhotels in der Altstadt Anschläge verübt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden zwei Menschen getötet, mindestens sieben weitere verletzt. In den betroffenen Hotels wohnen zumeist Touristen aus den Staaten der ehemaligen Sowjetunion, hieß es. Die Sprengsätze waren zeitgleich in beiden Gebäuden explodiert. Zehn Minuten vor der Detonation war eine telefonische Warnung eingegangen. Istanbuls Polizeipräsident sprach von einem "terroristischen Angriff".