08.08.2004

Nachrichtenarchiv 09.08.2004 00:00 Infokampagne "Fair feels good" kommt nach NRW

Die bundesweite Kampagne "Fair feels good" für fair gehandelte Produkte kommt nach Nordrhein Westfalen. Die Aktion wird über faire Produktion sowie den Kampf gegen die weltweite Armut informieren. Bei fair gehandelten Produkten gehen die Erlöse direkt an die Produzenten in den Entwicklungsländern. Die bis Mitte September geplante Tour durch 38 Städte ist die erste große Kampagne zum Fairen Handel in Deutschland. Stationen in Nordrhein Westfalen sind bis zum 26. August unter anderem Dortmund, Köln, Münster, Bonn und Aachen.