07.08.2004

Nachrichtenarchiv 08.08.2004 00:00 Kirchhof: Nur Christentum befähigt zur Freiheit

Der ehemalige Bundesverfassungsrichter Paul Kirchhof hält es für einen Auftrag der Religionen und Kirchen, "die Menschen zur Freiheit zu befähigen". Damit sie ihre Freiheit verantwortlich wahrnehmen könnten, bräuchten sie Maßstäbe und innere Bindungen. Das Christentum sehe "den Menschen als Nächsten, den wir achten sollen" - im Gegensatz zur Wirtschaft, bei der jeder als Konkurrent gelte, so Kirchhof bei einem Kongress in Salzburg.