31.07.2004

Nachrichtenarchiv 01.08.2004 00:00 Kardinal Lehmann begrüßt das neue Vatikan-Dokument

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Lehmann, hat das Dokument der Glaubenskongregation "über die Zusammenarbeit von Mann und Frau in der Kirche und in der Welt" als "gewichtiges Schreiben" begrüßt. Der Text enthalte "bei näherem Zusehen viele differenzierte und auch weiterführende Elemente", so Lehmann. Im Blick auf die Aussagen zu Feminismus meinte Lehmann, in dem Text würden die Möglichkeiten zur Zusammenarbeit von Mann und Frau entfaltet, die fundamental Gleichwertigkeit und Achtung voraussetze.