25.07.2004

Nachrichtenarchiv 26.07.2004 00:00 Bischof Krenn: Sexskandal keine grosse Sache

Der St. Pöltner Bischof Kurt Krenn hat erneut jede Verantwortung für den Sexskandal in seinem Priesterseminar zurückgewiesen. Es sei keine grosse Geschichte, es sei lediglich ein Student gefunden worden, dem Vorwürfe zu machen seien, sagte der Bischof der "Passauer Neuen Presse".  Noch am gleichen Tag, als ihm die Vorgänge um Kinderpornos auf Computern bekannt geworden seien, habe er "die Sache der Polizei übergeben". Im übrigen sähe er auch die Möglichkeit von elektronisch manipulierten Fotos. Krenn wies erneut eine Einmischung der Bischofskonferenz zurück.