20.07.2004

Nachrichtenarchiv 21.07.2004 00:00 UNICEF: Sommercamps für palästinensische Kinder im Gazastreifen

Trotz anhaltender Gewalt haben im Gazastreifen und der Westbank 100 Sommercamps für palästinensische Kinder und Jugendliche begonnen. Unterstützt wird die Aktion von UNICEF. Das Internationale Kinderhilfswerk will den 17.000 Teilnehmern ein Stück Normalität bieten. Während durchschnittlich zwei Wochen stehen die Themen "gewaltfrei Konflikte lösen" und "Umweltschutz" im Mittelpunkt. Die Sommercamps werden in Schulen, Parks oder anderen öffentlichen Einrichtungen durchgeführt.