18.07.2004

Nachrichtenarchiv 19.07.2004 00:00 Konferenz: Japan will Walfangverbot beenden

Vertreter aus 50 Ländern kommen heute im süditalienischen Sorrent zusammen, um über die Zukunft des Walfangs zu beraten. Japan will während der viertägigen Konferenz versuchen, eine Mehrheit für ein Ende des seit 1986 bestehenden Walfangverbots zusammenzubekommen. Die Kommission ist in dieser Frage gespalten. Japan bräuchte aber eine Zweidrittelmehrheit. Umweltschutz-Organisation werfen Japan vor, durch finanzielle Zuwendungen Stimmen für den Walfang zu kaufen.