11.07.2004

Nachrichtenarchiv 12.07.2004 00:00 Grüne warnen vor Boykott der Reformen

Die Grünen haben die ostdeutschen Länder vor einem Boykott der beschlossenen Arbeitsmarktreformen gewarnt. Grünen-Chefin Beer sagte in Berlin, dies wäre eine Politik, die allein auf dem Rücken der Betroffenen ausgetragen würde. Die Reform werde nicht mehr verändert. Das hatte auch Regierungssprecher Steg bekräftigt. Thüringens Landeschef Althaus forderte vor dem Treffen der Ost-Ministerpräsidenten mit Kanzler Schröder heute Abend einen besonderen Ausgleich für die Ost-Länder zu Hartz IV.