10.07.2004

Nachrichtenarchiv 11.07.2004 00:00 Sondersteuer für Alcopops tritt am 2. August in Kraft

Alkoholhaltige Limonaden werden vom 2. August an mit einer Sondersteuer belegt. Der Einspruch des Bundesrates gegen das Gesetz zur Besteuerung der so genannten Alcopops ist damit durch den Bundestag zurückgewiesen worden. Der unionsdominierte Bundesrat hatte zuvor erneut Bedenken deutlich gemacht. Das Gesetz bedarf aber nicht der Zustimmung der Länderkammer. Damit werden ab nächstem Monat 275-Milliliter-Flaschen der Alkohol-Mix-Getränke mit einer Steuer von 83 Cent belegt. Auf das Etikett muß aufgedruckt werden, dass die Abgabe an Jugendliche unter 18 Jahren verboten ist.