28.06.2004

Nachrichtenarchiv 29.06.2004 00:00 Ulmer Katholikentag: rund 70 000 Euro Spenden

Die Teilnehmer des 95. Deutschen Katholikentag in Ulm haben in den Kollekten insgesamt 69.650 Euro für verschiedene Straßenkinderprojekte der katholischen Hilfswerke gespendet. Allein 39.336 Euro seien dabei von den Besuchern des Abschlussgottesdienstes gekommen, teilten die Organisatoren in Ulm mit. Unterstützt würden mit dem Geld Projekte in Kolumbien, Brasilien, Kenia, Liberia, Uganda, Südafrika, Sudan und Rumänien.