19.06.2004

Nachrichtenarchiv 20.06.2004 00:00 EKD-Ratsvorsitzender ruft zu mehr Bürgerengagement auf

Angesichts zunehmender Parteienverdrossenheit hat der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Huber, die Deutschen zu mehr Engagement aufgerufen. Auf dem Katholikentag in Ulm sagt er, Bürger eines demokratischen Gemeinwesens dürften nicht zulassen, dass Parteien ihre Funktion einbüßten. In seinem Vortrag über Ethik und Demokratie warnte Huber zudem vor Abstufungen der im Grundgesetz verankerten Menschenwürde.