14.06.2004

Nachrichtenarchiv 15.06.2004 00:00 BDI-Chef Rogowski: Keine Alternative zur Reformagenda 2010

Die deutsche Industrie hat Bundeskanzler Schröder weitere Unterstützung beim Reformprozess zugesagt. Auf der Jahrestagung des Bundes der Deutschen Industrie in Berlin sagte dessen Präsident Michael Rogowski, die Agenda 2010 sei ohne Alternative. Angesichts der schweren Wahlschlappen war in der SPD eine Debatte über den Reformkurs entbrannt. Schröder will ihn fortsetzen. Verschiedene SPD- Spitzen sprachen sich inzwischen gegen eine Kabinetts-umbildung aus, wie sie Niedersachsens Landeschef Jüttner angeregt hatte.