11.06.2004

Nachrichtenarchiv 12.06.2004 00:00 Papst kündigt ein "Jahr der Eucharistie" an

Papst Johannes Paul II. hat für die katholische Kirche ein besonderes "Jahr der Eucharistie" ausgerufen. Es soll mit dem bevorstehenden Eucharistischen Weltkongreß im Oktober in Mexiko beginnen. Es endet mit der nächsten Weltbischofssynode im Vatikan im Oktober 2005. In seiner letzten Enzyklika hatte Johannes Paul II. die Eucharistie als "Mitte und Höhepunkt des Lebens der Kirche" bezeichnet. Deshalb künde er jetzt mit Freude ein besonderes Jahr der Eucharistie an, so der Papst in seiner Fronleichnamsmesse vor der römischen Lateran-Basilika .