03.06.2004

Nachrichtenarchiv 04.06.2004 00:00 Papst: Irak muss Souveränität wiedererlangen

Papst Johannes Paul II. hat US-Präsident Bush gemahnt, unter Beteiligung der UNO rasch eine Normalisierung im Irak zu bewirken. Das Land müsse schnell seine Souveränität wiedererlangen. Das hat das Kirchenoberhaupt bei einem Empfang des Präsidenten im Vatikan gefordert. Bush verlieh dem Papst die höchste nicht-militärische Auszeichnung der USA, die "Presidential Medal of Freedom". Er würdigte den Einsatz des Papstes für die Verteidigung der Würde jedes menschlichen Lebens.