02.06.2004

Nachrichtenarchiv 03.06.2004 00:00 Kirchliche Gruppen demonstrieren für Klimaschutz

Kirchliche Gruppen aus Deutschland und der Pazifik- Region haben am Bonner Rheinufer für erneuerbare Energien, Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung demonstriert. Dabei ist unter anderem eine Reduktion der Treibhausgase in den Industrieländern um bis zu 80 Prozent gefordert worden. Ein Anstieg der weltweiten Durchschnittstemperatur sei sonst nicht zu verhindern, heißt es. Durch die hohen Ölpreise würden die erneuerbaren Energien immer wichtiger. Die Bundesregierung müsse das Engagement dafür langfristig sichern.