01.06.2004

Nachrichtenarchiv 02.06.2004 00:00 AWO für Strukturreform der Pflegeversicherung

Die Arbeiterwohlfahrt hat den Bund zu einer Strukturreform der Pflegeversicherung aufgerufen. Bis 2020 werde die Zahl der Pflegebedürftigen um 700.000 auf 2,7 Millionen steigen, heißt es. Bereits seit 1999 seien die Einnahmen aber nicht kostendeckend. Notwendig seien deshalb neue Lösungsansätze für ambulante und stationäre Pflege. Nur so sei eine menschenwürdige Betreuung zu gewährleisten.