23.05.2004

Nachrichtenarchiv 24.05.2004 00:00 Deutschland bei erneuerbaren Energien weltweit Vorreiter

In den vergangenen fünf Jahren hat sich der Anteil an Erneuerbaren Energien weltweit verdreifacht - Vorreiter sind Japan, Deutschland, Dänemark und Spanien. Das geht aus dem neuesten " Bericht des Instituts "WorldWatch" in Washington hervor. Das unabhängige Institut stellt fest, dass die genannten Länder nicht nur einen Beitrag zum Klimaschutz leisten, sondern auch viele neue Arbeitsplätze mit erneuerbarer Energie geschaffen haben. Im Bereich Sonnenkollektoren ist inzwischen allerdings die Volksrepublik China weltweit führend.  Zur Zeit produziere Deutschland bereits mehr als doppelt so viel Windstrom als die USA, was auch ein Standortvorteil sei. Windräder aus Deutschland drehten sich heute zum Beispiel in USA, Osteuropa, Spanien, China, Indien, Australien, Neuseeland oder Brasilien, so "World Watch".