18.05.2004

Nachrichtenarchiv 19.05.2004 00:00 Zentralrat der Muslime: Klage gegen Kopftuchverbote geplant

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland hat Klagen gegen Kopftuchverbote für muslimische Lehrerinnen angekündigt. Ein generelles Verbot sei verfassungsrechtlich bedenklich und hinderlich bei der Integration, sagte der Vorsitzende Elyas bei einer Podiumsdiskussion in Hannover. Einer gerichtlichen Entscheidung werde man sich aber beugen. Die hannoversche Landesbischöfin Käßmann hielt dagegen . Für sie ist das Kopftuch auch ein politisches Kampfsymbol gegen die Gleichberechtigung von Mann und Frau .