17.05.2004

Nachrichtenarchiv 18.05.2004 00:00 Olympia: Leipzig ist gescheitert

Die Bewerbung von Leipzig um die Olympischen Spiele 2012 ist gescheitert. Das Exekutivkomitee des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) hat in Lausanne der Messestadt die Anerkennung als Kandidaten-Stadt für die Sommerspiele in acht Jahren verweigert. Neben Leipzig wurden auch Havanna, Istanbul und Rio de Janeiro abgewiesen. Zur Wahl durch die IOC-Vollversammlung am 6. Juli 2005 in Singapur hat die Exekutive nur London, Madrid, Moskau, New York und Paris zugelassen.