10.05.2004

Nachrichtenarchiv 11.05.2004 00:00 Florenz: Beginn des ersten Weltkongresses zu Kinderarbeit

In Florenz hat gestern der erste Weltkongress zum Thema Kinderarbeit begonnen. Rund 300 Kinder und Jungendliche werden an der Tagung teilnehmen. Viele unter ihnen mussten früher selber "Kinderarbeit" leisten. Auch Vertreter von politischen Organisationen, Gewerkschaften, NGOs, und Regierungsvertreter werden in Florenz erwartet. Organisiert wird der Kongress von der weltweiten Bewegung gegen Kinderarbeit "Global March". Bis Mittwoch soll unter anderem ein Aktionsplan gegen Kinderarbeit verabschiedet werden.