08.05.2004

Nachrichtenarchiv 09.05.2004 00:00 Über 10.000 Christen bei Europatag geistlicher Bewegungen

Mehr als 10.000 Christen verschiedener Konfessionen aus ganz Europa haben sich in Stuttgart zu einem ersten Europatag geistlicher Bewegungen und Gemeinschaften unter dem Motto "Miteinander für Europa" versammelt. EU-Kommissionspräsidenten Prodi rief die Teilnehmer dazu auf, auf, sich für weltweiten Frieden und für Gerechtigkeit einzusetzen. Papst Johannes Paul II. hob in einer schriftlichen Botschaft die Verantwortung Europas für die armen Länder hervor. Bei dem Treffen waren rund 175 Gemeinschaften aus mehreren Konfessionen vertreten.