04.05.2004

Nachrichtenarchiv 05.05.2004 00:00 Protesttag gegen Diskriminierung von Behinderten

Zum europäischen Protesttag gegen die Diskriminierung von Menschen mit Behinderungen ist die bundesweite Kampagne "Wie reformiert man Solidarität, Verantwortung und Gerechtigkeit?" gestartet worden. Zum Auftakt entstand vor dem Brandenburger Tor in Berlin eine soziale Landkarte Deutschlands als Riesen-Puzzle, an dem sich Vertreter von Behindertenverbänden sowie zahlreiche Landes- und Bundespolitikern beteiligten. Das Bündnis "Aktion Grundgesetz" will damit mehr Mitsprachemöglichkeiten behinderter Menschen bei den Sozialreformen erreichen.