02.05.2004

Nachrichtenarchiv 03.05.2004 00:00 Müller: beim Zuwanderungsgesetz im Gespräch bleiben

Der saarländische Ministerpräsident Peter Müller (CDU) hat vor einem endgültigen Scheitern der Verhandlungen über ein Zuwanderungsgesetz in Deutschland gewarnt. Die rot-grüne Regierungskoalition müsse der Union in Sicherheitsfragen entgegenkommen, sagte Müller. Das, was bisher im Bereich Sicherheit besprochen wurde, sei zu wenig. Deutschland müsse vor terroristischen Gefahren geschützt werden, so der CDU-Politiker.