30.04.2004

Nachrichtenarchiv 01.05.2004 00:00 DGB-Chef Sommer: Agenda 20-10 ist gescheitert

Zum Tag der Arbeit fordert DGB-Chef Sommer von der Bundesregierung eine radikale Kehrtwende in ihrer Wirtschafts- und Sozialpolitik. Das erklärte Sommer in einem Radiointerview. Die rot-grünen Reformen seien gescheitert. Die Agenda 20-10 habe weder die hohe Arbeitslosigkeit beseitigt, noch die Wirtschaft angekurbelt. Außerdem klaffe die Schere zwischen Arm und Reich in Deutschland immer weiter auseinander. - Die zentrale Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes findet heute in Berlin statt. Bundeskanzler Schröder nimmt daran nicht teil - er wurde zum ersten Mal nicht eingeladen.