28.04.2004

Nachrichtenarchiv 29.04.2004 00:00 Greenpeace: Bislang 100 Patente auf Gene

Auf Gene von Mensch und Tier wurden im Jahr 2003 nach Recherchen von Greenpeace über 100 Patente vergeben. Dadurch explodierten für bestimmte Arzneimittel und Diagnosetests die Kosten, Ärzte würden in ihrer Arbeit behindert sowie Forschung und Entwicklung beeinträchtigt. Dies ist das Ergebnis einer Dokumentation, die Greenpeace zusammen mit Misereor und der Bundesärztekammer vorgestellt hat. Die dokumentierten Fälle zeigten, daß das Patentrecht derzeit systematisch zum Abkassieren mißbraucht werde. - Die Organisationen fordern von der Bundesregierung, die Gen-Patentrichtlinie der EU in Deutschland nicht umzusetzen.