21.04.2004

Nachrichtenarchiv 22.04.2004 00:00 Bischof Wanke: Erfurter Amoklauf nicht immer wieder hochkochen!

Erfurts katholischer Bischof Wanke hat zu einer sensibleren Aufarbeitung des Amoklaufs am Erfurter Gutenberg-Gymnasium aufgerufen. Nach dem Tod von 17 Menschen vor zwei Jahren brauche es Zeit und Ruhe, damit Normalität wieder neu beginnen könne , sagte Wanke der Katholischen Nachrichten-Agentur.  Das "immer erneute Aufreißen von Wunden und das Darin-Wühlen" sei sehr problematisch. Als Reaktion auf die Tat forderte Bischof Wanke mehr gesellschaftspolitische Unterstützung für Schulen und Familien. Junge Menschen bräuchten mehr Geborgenheit in der Familie.