20.04.2004

Nachrichtenarchiv 21.04.2004 00:00 Weltjugendtags-Eröffnungsfeier auf Kölner Rheinwiesen erlaubt

Die Behörden haben grünes Licht für die Eröffnungsfeier des Weltjugendtages auf den Poller Rheinwiesen in Köln gegeben. Damit sind die Veranstalter vom NRW-Landschaftsgesetz befreit worden. Im Gegenzug muss bis 1. Juli ein landschaftspflegerischer Begleitplan vorgelegt werden. Darin wird festgelegt, welche Eingriffe in die Natur und welche Ausgleichsmaßnahmen erfolgen. Zu dem katholischen Jugendtreffen vom 11. bis 21. August 2005 werden bis zu eine Million Teilnehmer aus aller Welt erwartet.