13.04.2004

Nachrichtenarchiv 14.04.2004 00:00 Umfrage: Immer weniger Arztbesuche wegen Praxisgebühr

Wegen der Praxisgebühr gehen immer weniger Bundesbürger zum Arzt: Das ergibt eine Forsa-Umfrage für das Magazin "Stern". Demnach verzichten 13 Prozent auf Arztbesuche. Ebenso viele lassen sich durch die höheren Zuzahlungen vom Medikamentenkauf abhalten. Besonders Menschen mit niedrigem Einkommen zögern, einen Arzt aufzusuchen. Jeder dritte Befragte glaubt, dass durch die Gesundheitsreform Kosten gespart werden können. Dagegen rechnen nur 15 Prozent mit einer Senkung der Krankenkassenbeiträge.