12.04.2004

Nachrichtenarchiv 13.04.2004 00:00 Gedenken an Befreiung des KZ Buchenwald

Zum 59. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Buchenwald haben am Sonntag ehemalige Häftlinge und die Gedenkstättenstiftung an die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft erinnert. Das Gedenken galt auch der Einlieferung der Kinder von Auschwitz, der alliierten Flieger und der so genannten Sippenhäftlinge in das Lager. Am 11. April 1945 hatten auf dem Ettersberg bei Weimar rund 21.000 KZ-Häftlinge ihre Befreiung erlebt, darunter mehr als 900 Kinder und Jugendliche. Vertreter Israels und der Holocaust-Gedenkstätte Jad Vaschem zeichneten den ehemaligen Buchenwald-Häftling Walter Sonntag posthum als "Gerechten unter den Völkern" aus.